125
Vom Wesen des Grundes

liebe« Erörterung der Frage nach den »vier Ursachen« in Metaphysik A3—7, die Aristoteles mit der Feststellung schließt: ὅτι μὲν οὖν ὀρθῶς διώρισται περὶ τῶν αἰτίων καὶ πόσα καὶ ποῖα, μαρτυρεῖν ἐοίκασιν ἡμῖν καὶ οὗτοι πάντες, οὐ δυνάμενοι θιγεῖν ἄλλης αἰτίας, πρὸς δὲ τούτοις ὅτι ζητητέαι αἱ ἀρχαὶ ἢ οὕτως ἅπασαι ἢ τινὰ τρόπον τοιοῦτον, δῆλον3. Die vor- und ungleichen die nacharistotelische Geschichte des Problems des Grundes muß hier wegfallen. Im Hinblick auf die geplante Ansetzung des Problems sei jedoch an folgendes erinnert. Durch Leibniz ist das Problem des Grundes in der Gestalt der Frage nach dem prineipium rationis sufficientis bekannt. Monographisch hat erstmals Chr. A. Crusius den »Satz vom Grunde« in seiner Dissertatio philosophica de usu et limitibus prineipii rationis determinantis vulgo sufficientis (1743)4 behandelt und zuletzt Schopenhauer in seiner Dissertation »Über die vierfache Wurzel des Satzes vom zureichenden Grunde« (1813)5. Wenn aber das Problem des Grundes mit den Kernfragen der Metaphysik überhaupt verklammert ist, dann muß es auch dort lebendig sein, wo es nicht ausdrücklich in der bekannten Gestalt abgehandelt wird. So hat Kant scheinbar dem »Satz vom Grunde« ein geringes Interesse entgegengebracht, wenn er ihn auch sowohl am Beginn6 seines Philosophierens als auch gegen Ende7 ausdrücklich erörtert. Und doch steht er im Zentrum der Kritik der reinen Vernunft8. Von nicht geringerer Bedeutung aber für das Problem sind Schellings »Philosophische Untersuchungen über das Wesen der menschlichen Freiheit und die damit zusammenhängenden Gegenstände« (1809)9. Schon der Hinweis auf Kant


3 Metaphysik A 7, 988 b 16 sqq.

4 Vgl. Opuscula phüosophico-theologica antea seorsum édita nunc secundis curis revisa et copiose aueta. Lipsiae 1750, p. 152 sqq.

5 2. Aufl. 1847,3. Aufl. hrsg. von Jul. Frauenstädt 1864.

6 Printipiorumprimorum cognitionis metaphysicae nova dilucidatio. 1755.

7 Über eine Entdeckung, nach der alle neue Kritik der reinen Vernunft durch eine ältere entbehrlich gemacht werden soll. 1790.

8 Vgl. unten S. 31.

9 WW. I. Abt., Bd. 7, S. 333-416.


Martin Heidegger (GA 9) Wegmarken

GA 9