214
Dritte Form der Langeweile

jetzt. Auf der einen Seite ein gewisser Einblick. in den Charakter der tiefen Langeweile und dabei nichts von Zeit und Zeitstruktur derselben. Auf der anderen Seite das Wissen um das zeitliche Wesen der Langeweile als solcher und somit gerade die Erwartung eines massiven Entgegenspringens des Zeitcharakters gerade dieser tiefen Langeweile.

Bei dieser Sachlage bleibt uns nur das Eine: Ohne Rücksicht auf das zunächst noch verborgene zeithafte Wesen auch dieser und gerade dieser dritten Form der Langeweile die angesetzte Interpretation in sich selbst weiterzuführen, statt sie aufzugeben und in äußerlicher Entsprechung zu den früher besprochenen Formen der Langeweile die Zeitstruktur gewaltsam hereinzuzerren.

Die Leergelassenheit in dieser dritten Form faßten wir als Ausgeliefertheit an das sich im Ganzen versagende Seiende. Dieses Versagen ist — nicht zufällig, sondern entsprechend seinem Wesen als Versagen — in sich ein Ansagen der brachliegenden Möglichkeiten des Daseins, das da in einem solchen Ausgeliefertsein inmitten des Seienden sich befindet. In solchem Ansagen der versagten Möglichkeiten liegt so etwas wie der Hinweis auf anderes, auf die Möglichkeiten als solche, auf die brachliegenden Möglichkeiten als Möglichkeiten des Daseins. Mit dem Versagen geht so in eins dieses ansagende Hinweisen auf ... Das gilt es jetzt näher zu bestimmen. Denn nur so werden wir die spezifische Hingehaltenheit der dritten Form, und zwar in ihrem Bezug zur Leergelassenheit, ans Licht bringen. Wenn nun dieses ansagende Hinweisen auf die Möglichkeiten des Daseins zusammengeht mit dem Versagen, dann wird der spezifische Charakter des Ansagens, also der gesuchten Hingehaltenheit, mitbestimmt sein durch den spezifischen Charakter des Sichversagens des Seienden im Ganzen. Worin besteht das Eigenartige dieses Sichversagens?

Es ist einem langweilig. Nicht dieses oder jenes Seiende ist es, davon wir gelangweilt werden. Nicht wir sind es, die je gelegentlich dieser bestimmten Situation sich gerade langweilen