80
Gründung des Grundes

nur der erste aller Tische angefertigt werden kann, zuvor die Idee »Tisch« hervor-gebracht werden? Oder geht hier beides Hand in Hand? Ist die Erfassung des Wesens dann nicht von der Art, daß sie als Erfassung in gewisser Weise das Wesen allererst »hervor-bringt« und nicht etwa nachträglich aus denschon vorhandenen Einzelfällen zusammenflickt?

Allein, nach welchem Gesetz und welcher Regel vollzieht sich die »Hervor-bringung« des Wesens? Wird dieses beliebig ausgedacht und das so Gedachte dann mit einem Wort belegt? Ist hier alles reine Willkür? Und wenn nicht, dann vielleicht doch nur Sache des sprachlichen Übereinkommens? Etwa so, daß man sich im Gebrauch bestimmter Worte als Zeichen für bestimmte Vorstellungen einig ist, mit dem Wort »Tisch« die und die Vorstellung von einem bestimmten Gerät zu verbinden? Das Gemeinsame ist dann nur die Selbigkeit des Wortlautes »Tisch«, der verwendbar ist zur Bezeichnung der jeweils einzelnen Tische. Aber dem einen Wort »Tisch« entspricht nicht noch die Einheit und Selbigkeit eines Wesens; die ganze Wesensfrage ist eine Sache der Grammatik. Es gibt nur einzelne Tische und darüber hinaus nicht noch ein »Wesen« Tisch. Was man so nennt, ist, kritisch besehen, nur die Selbigkeit des Zeichens zur Benennung der einzelnen und allein wirklichen Tische.

Aber eben dies, was den Tisch als Tisch kennzeichnet - das, was er ist und ihn diesem Wassein nach vom Fenster unterscheidet —, eben dieses ist ja in gewisser Weise vom Sprach- und Lautgebilde des Wortes unabhängig. Denn das Wort einer anderen Sprache ist als Laut- und Schriftgebilde anders und meint doch dieselbe Sache »Tisch«. Dieses Eine und Selbe verleiht erst der Übereinkunft im Sprachgebrauch Ziel und Halt. Demnach muß das Wesen zuvor schon gesetzt sein, um als dasselbe im selben Wort nennbar und sagbar zu sein. Oder aber das eigentliche Nennen und Sagen ist allerdings die ursprüngliche Setzung des Wesens, aber freilich nicht durch Übereinkunft und Abstimmung, sondern durch maßgeblich herrschaftliches Sagen. Wie immer es hiermit steht, in keinem Falle duldet

GA 45